Bundesfreiwilligendienst

Bundesfreiwilligendienst (BFD) beim Mellumrat e.V.

(derzeit sind alle BFD-Plätze für 2018 besetzt)

 

Für die Schutzgebiete Wangerooge, Mellum und Minsener Oog sucht der Mellumrat motivierte Menschen unabhängig ihres Alters. Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) bietet eine ungewöhnliche Gelegenheit für dieses Engagement im Bereich des UNESCO-Weltnaturerbe.

 

Die Aufgaben dieses Engagements umfasst folgendes Spektrum:

– Betreuung von Schutzgebieten,
– Erfassung von Brut- und Gastvogelbeständen,
– Erhebung weiterer Natur- und Umweltschutz relevanter Daten,
– Informations- und Öffentlichkeitsarbeit (Führungen, Erarbeiten von Infomaterial),
– Aufarbeiten von Daten am PC (Auswertungen etc.).

 

Zweckmäßige Voraussetzungen sind:

– Naturkundliche, insbesondere ornithologische Kenntnisse
– Eigeninitiative und allgemeine handwerkliche Fähigkeiten
– Erfahrungen in der Kommunikation mit Touristen
– Körperliche Belastbarkeit und Teamfähigkeit
– PC-Basiskenntnisse
– Freude am Fotografieren und Verfassen von Texten

 

Der Bundesfreiwilligendienst im Rahmen des Mellumrates beschränkt sich auf das Schutzgebiet Wangerooge. Der Mellumrat stellt bei Einsatz eine einfache Unterkunft mit Kocheinrichtung für die Selbstversorgung zur Verfügung. Der Dienst dauert mindestens sechs und höchstens 18 Monate. In der Regel wird er für zwölf Monate geleistet. Derzeit ist die BFD-Stelle besetzt.

Bewerbungen können nur für den Zeitraum ab März 2019 berücksichtigt werden und sollten direkt an den  MELLUMRAT e.V., Zum Jadebusen 179, 26316 Varel-Dangast gehen.

Für weitere Informationen und Fragen wenden Sie sich bitte an den Mellumrat per Email (info@mellumrat.de) oder schauen unter https://www.bundesfreiwilligendienst.de/

Wir freuen uns über Ihr Interesse und auf Ihre Bewerbung.