Projektarbeit im Mellumrat

Neben der umfassenden Schutzgebietsbetreuung führt der Mellumrat auch eigene Projekte durch.

Das Thema „Strandmüll – Teil von Meeresverschmutzung“ betrachtet der Mellumrat als eine seiner Kernkompetenzen. Die systematischen Strandmüll-Kontrollen auf den Inseln Mellum (seit 1991) und Insel Minsener Oog (seit 1995) sind die längsten Zeitreihen ihrer Art im Bereich des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer. Dabei wurden bisher insgesamt rd. 80.000 Müllteile erfasst. Mehr erfahren Sie hier unter den folgenden Unterpunkten:

Müll im Meer – Die Ausstellung

Müll im Meer – Bilder

Müll im Meer – Poster

Müll im Meer – Postkarten

Müll im Meer – Publikationen.

Der Mellumrat informiert zudem über seine Projekte und Aktivitäten ausführlich in der Zeitschrift “Natur- und Umweltschutz”die zweimal jährlich erscheint.