Wasserrallennachwuchs

Wasserralle auf Mellum © Joachim Horstkotte/MellumratWährend in den letzten Jahren keine Wasserrallen mehr auf Mellum brüteten und auch im Vorjahr nur sporadisch Vögel beobachtet wurden, war im April täglich das “gack – gack – gack – gack – gack – iih – iiihh – ieehhh – iiiiieeehhhh” aus zwei Ecken der Insel zu hören. Danach waren sie heimlicher, gelegentlich ließen sich die Altvögel aber kurz am Teich bei der Morgentoilette sehen, waren aber stets sehr Wachsam und scheu. Wir wissen nun warum: Mindestens drei flügge Jungrallen laufen nun am Teich und ums Haus herum, werden auch Wasserralle auf Mellum © Joachim Horstkotte/Mellumratmal von ihren generveten Eltern fortgejagt, wenn es am Teich was besonders leckeres zu futtern gibt, meist sind sie jetzt aber gut zu sehen und etwas zutraulicher als im Frühjahr.