Estland ist Partnerland der 11. Zugvogeltage

Vom 12. bis zum 20. Oktober laden über 250 Veranstaltungsangebote an der niedersächsischen Küste und auf den Ostfriesischen Inseln dazu ein, das Phänomen des Vogelzugs im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer zu erleben. Im zweiten Jahrzehnt ihres Bestehens haben sich die Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer längst über die Region hinaus als feste Einrichtung für Naturfreunde ohne … Weiterlesen …

Resonanz auf die Müllsammelaktion auf Minsener Oog

Nach einer Einweisung durch die Organisatoren konnte die Sammelaktion starten. Bildnachweis: Frederik Bischoff/Soltwaters e.V.

Die regionalen Printmedien am Jadebusen haben über die Müllsammelaktion vom 07.09.2019 auf der Insel Minsener Oog berichtet. Nach 2016 und 2018 war dies der dritte Einsatz auf Minsener Oog, der vom Soltwaters e.V. (die Interessenvertretung der Wattfahrer) in einer Kooperation mit dem Mellumrat e.V. und der Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer durchgeführt wurde. Eine vierte Aktion dieser … Weiterlesen …

Vierter Einsatz gegen Meeresmüll im Weltnaturerbe

Müllsammler im Einsatz; 60 Freiwillige sammelten 12 Kubikmeter Müll in 3 Stunden. Bildnachweis: Gregor Scheiffarth/Nationalparkverwaltung Nds. Wattenmeer

Gemeinsame Sammelaktion von Soltwaters e.V., Mellumrat e.V. und Nationalparkverwaltung auf Minsener Oog Am Samstag, den 7. September 2019 säuberten 60 freiwillige Helferinnen und Helfer der Soltwaters e.V. Interessenvertretung der Wattfahrer in Zusammenarbeit mit der Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer und dem Mellumrat e.V. den Strand von Minsener Oog von angeschwemmten Müll. Bereits 2016 und 2018 gab es … Weiterlesen …

Erfolgreiche Heidepflege mit dem Team aus Bethel

Heidepflege auf Wangerooge, bewerkstelligt durch das Team der AG "Natur- und Landschaftspflege" der Bielefelder Bethel Gruppe Foto: Mathias Heckroth/MellumratWangerooge 28.08.2019

Das Team der Arbeitsgruppe „Natur- und Landschaftspflege“ aus Bethel hat auch in diesem Jahr auf der Insel Wangerooge wieder eine beeindruckende Arbeitsleistung gezeigt. So berichtet Johannes Springsguth, Naturschutzwart des Mellumrates, dass trotz der enormen Hitze alle beteiligten Helfer die schwere Arbeit mit verblüffender Freude, Motivation und Energie angegangen sind. Es wurden die baumdicken Wurzeln der … Weiterlesen …

Schutzmaßnahmen für Eisteiche auf Wangerooge

Am 29. August beginnt im Heidegebiet auf der Insel Wangerooge eine besondere Artenschutzmaßnahme. In einem der Eisteiche, die wertvolle Lebensräume für bedrohte Tier- und Pflanzenarten sind, hat sich das Nadelkraut (Crassula helmsii) angesiedelt. Dieser Neophyt kann durch rasches Wachstum Lebensräume vollständig für sich erobern und damit heimische, häufig gefährdete Arten verdrängen. Es gilt, die Feuchtlebensräume … Weiterlesen …

proWerk Bethel hilft auf Wangerooge

Die Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer und der Mellumrat freuen sich auch dieses Jahr wieder auf die Unterstützung der ausgesprochen kompetenten Helfer der Bielefelder Stiftung proWerk Bethel. Vom 26. – 31.08.2019 werden auf Wangerooge wie in den vergangenen Jahren  ca. 15 Teilnehmer der Arbeitsgruppe „Natur- und Landschaftspflege“ von proWerk Bethel die notwendigen Pflegemaßnahmen auf der Insel tatkräftig … Weiterlesen …

Wasser- und Watvogelzählungen auf Wangerooge

Im Rahmen des niedersächsischen Vogelarten-Erfassungsprogrammes werden u.a. an der Küste alle 14 Tage die Wasser- und Watvögel erfasst, so auch auf der Insel Wangerooge. An den entsprechenden Zählterminen zählen die Naturschutzwarte des Mellumrats zusammen mit anderen Freiwilligen dann bei Hochwasser die Wasser- und Watvögel. Bei der Zählung am 3. August waren vor allem die Alpenstrandläufer … Weiterlesen …

Aufklärung vor Ort bei globaler Gefährdung

Josephine Arndt und Carina Mayr, zwei Studentinnen, die sich bei der Jugendorganisation des Bund Naturschutz (JBN) in Regensburg mit Informationsständen zum Thema Plastikmüll ehrenamtlich engagieren, haben bemerkenswerte Informationsflyer entwickelt. Sie klären darüber auf, was mit dem in Deutschland produzierten Plastik passiert, welche Folgen Plastik für die Umwelt und den Menschen hat und welche Alternativen es … Weiterlesen …

Kegelrobbenbestände im Wattenmeer wachsen stetig

Seit der Rückkehr der Kegelrobbe in das Wattenmeer Mitte des 20. Jahrhunderts wächst der Bestand stetig. Im Zeitraum 2018-2019 wurden im dänisch-niederländisch-deutschen Wattenmeer und in Helgoland 6.538 Tiere gezählt. Dies entspricht einem Wachstum um 6 Prozent im Vergleich zu den Vorjahreszahlen. Im dänischen Wattenmeer ist mit 408 Tieren gegenüber 228 im Vorjahr ein besonders starker … Weiterlesen …