LAVES zählt Seehunde

Auf den Sandbänken sind die Seehunde schon zu entdecken. Daher ist es Zeit für den Start der Seehundzählflüge: Los geht es am Dienstag, 11. Juni. Das Niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) hat fünf Termine mit insgesamt 10 Flügen vor der niedersächsischen Küste organisiert. Die weiteren Termine: 17. Juni, 27. Juni, 29. Juli. Der … Weiterlesen …

Neues Projekt auf Hallig Norderoog

Ahrensburg / Norderoog, 05.06.2024 – Der Verein Jordsand startet ein neues Projekt im Wattenmeer: Die KLIMAHALLIG Norderoog. Die kleine Hallig kann ab sofort mithilfe von Livestream-Kameras die kleine Hallig virtuell besucht werden. Die breite Öffentlichkeit erhält somit Zugang zu diesem einzigartigen Naturkleinod. Bisher war die Hallig rein dem Natur- und Vogelschutz vorbehalten, sie darf von Menschen … Weiterlesen …

Vogelkundliche Führungen auf Wangerooge im Mai

Vogelkundliche Führung im Mai – mit den Naturschutzwartes des Mellumrats und mit dem Nationalpark-Ranger. Zudem gibt es auch zwei neue Angebote: zum einen vogelkundliche Führungen speziell zu den Singvögeln und zum anderen speziell zu den Wiesenvögeln.

Klimaneutrale Sportschifffahrt im Wattenmeer

Borkum – Das Projekt zur Konzeptionierung von E-Ladesäulen für Wasserfahrzeuge entlang der niedersächsischen Wattenmeer-Küste ist gestartet.      Mit dem vom Ministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) geförderten Projekt „E-Mobilität in See- und Sportboothäfen“ (EMobiSS) will die Nordseeheilbad Borkum GmbH (NBG) als Projektträger einen grundlegenden Beitrag zur Dekarbonisierung des Freizeitsektors auf dem Wasser in der … Weiterlesen …

Vogelkundliche Führungen auf Wangerooge

Hier die neuen Termine der vogelkundlichen Führungen mit den Naturschutzwarten des Mellumrates e.V.  auf der Insel Wangerooge für den April 2024. Beachten Sie bitte auch die Führung mit dem Nationalpark-Ranger der Insel am 18. April.   

Enttäuschung bei Schleswig-Holsteins Naturschutzverbänden

Kiel, 19. März 2024 – Die Naturschutz- und Umweltverbände in Schleswig-Holstein reagieren enttäuscht auf die heutige Absage der Landesregierung an einen Nationalpark Ostsee. Tenor der Kommentare: Ministerpräsident Günther hat eine große Chance verpasst, mit einer mutigen Entscheidung endlich einen wirksamen Schutz für die Ostsee auf den Weg zu bringen. Die Ankündigung weiterer bzw. erweiterter Naturschutzgebiete … Weiterlesen …

Geschlüpft am Dümmer – geschossen in Frankreich

Foto:©NLWKN Janina Ahrendt-Hitzegrad 

Dümmer/Landkreis Diepholz – Christopher Marlow beringt Wiesenvögel im Rahmen des Projekts GrassBirdHabitats der Staatlichen Vogelschutzwarte Niedersachsen im Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN). Einer davon, ein Kiebitzküken am Dümmer, hatte im Frühjahr 2023 die kritischen ersten Lebenstage gemeistert, war bei der Beringung am 22. Mai 2023 in guter körperlicher Verfassung und etwa 26 Tage … Weiterlesen …

Weltnaturerbe Wattenmeer in Gefahr

Gemeinsame Pressemitteilung der Umweltverbände an das UNESCO Welterbezentrum vom 28. Februar 2024 Husum/Hamburg/Berlin – Ein Bündnis aus Umweltverbänden fordert mehr Rücksicht auf die einzigartige Natur im Wattenmeer. „Öl- und Gasförderung, Flüssiggas-Terminals, Fahrwasser-Baggerungen und große Kabelbauten fügen der Natur im Weltnaturerbe Wattenmeer einen immer größeren Schaden zu,“ kritisieren die Umweltverbände, darunter BUND, NABU, Deutsche Umwelthilfe, Schutzstation … Weiterlesen …

Müllkippe Nordseegrund – Bedenken gegen CO₂- Verpressung

Schutzgemeinschaft Deutsche Nordseeküste e.V. (SDN) äußert starke Bedenken gegen beabsichtigte Verpressung von CO₂ (CCS) unter dem Nordseegrund als vermeindliche Lösung zum Klimaschutz Deutsche Nordsee – „Mit der erneuten Absicht, CO₂ zukünftig unter der Nordsee deponieren zu wollen, bahnt sich – neben der Verklappung von Baggergut – noch eine weitere Art der Müllbeseitigung in den maritimen Lebensraum … Weiterlesen …